Das sind wir, Vicky und Alex.

Wir, das sind Vicky und Alex, beide 33, wohnen in Berlin und sind seit 2,5 Jahren unzertrennlich. Wir haben uns vor kurzer Zeit einen Transporter gekauft und nun soll sie starten, die #vanconversion. Wenn ihr also Lust habt auf einen sicherlich unterhaltsamen DIY Ausbau.. Dann freuen wir uns, euch mit an Bord von unserem Van “Frodo Beule” zu nehmen.

Wenn wir fertig sind mit unserem Ausbau, dann planen wir erstmal in unseren Van einzuziehen und das permanente Vanlife zu testen. Zuerst wollen wir uns Europa ansehen und dann vielleicht noch ein bisschen weiter…die Panamericana bis nach Feuerland (träumen darf man ja.. ).

Vom dauerhaften Vanlife versprechen wir uns aus dem täglichen Hamsterrad auszubrechen ein bisschen mehr Freiheit, Selbstbestimmung, Abenteuer, Autarkie und Einfachheit.

 Hier noch ein paar Fakten über uns


1. Wir haben niemandem von unserem #vanconversion Plan erzählt (mal sehen wie lange das hält). 

2. Alex hat zu jeder Situation ein “lustiges” Bild, welches dann stundenlang auf dem Smartphone gesucht wird. (Die Situation ist dann schon meist vorbei) 

3. Alex ist abends gerne müde. 

4. Zum Nachtisch am liebsten Griesspudding mit Zimt. 

5. Irgendwann möchten wir einen Bauernhof in Schottland. 

6. Familienzuwachs ist nicht geplant, aber wir möchten unbedingt einen vierbeinigen Begleiter, den würden wir dann Otto nennen.

7. Vicky hat chronisches Fernweh.

8. Wir sind am liebsten draußen unterwegs.

9. Ur Berliner und Zugezogene.

10. Alex ist ein Besserwisser.

Warum machen wir das eigentlich ? Oder wie es alles anfing…

Eigentlich hatte ich Alex irgendwann mal vorgeschlagen doch einfach alles zu verkaufen, uns ein bisschen aus dem Funkkreis abzumelden und auf Weltreise zu gehen …Man kann jetzt nicht sagen, dass ich damit offene Türen einrannte …

Ich hatte die Idee erstmal auf Eis gelegt und bin irgendwann auf das Profil von @oskartheexplorer gestoßen – ich war sofort ganz fasziniert vom Thema Vanlife.

Habe mich dann viel mit dem Thema beschäftigt und es irgendwann mal beiläufig und ohne Hintergedanken erwähnt… und was soll ich sagen – Alex war sofort begeistert.

Und so finden wir an uns während des Arbeitstages Ausbau-Ideen und Verkaufsanzeigen von Transportern hin und herzuschicken. Aus Netflix and Chill wurden Youtube-Ausbauvideos

Ein paar Wochen später haben wir quasi spontan Frodo Beule gekauft, eigentlich wollten wir nur mal schauen.

Und jetzt sind wir die Wochenenden fleißig am werkeln und freuen uns sehr auf dieses große Abenteuer was vor uns liegt und darauf diesen Traum umsetzen  … auf mehr Freiheit, Autakrie ein bisschen Entschleunigung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

RELATED POST

Unser VW Crafter wird zum CamperVan “Frodo Beule”

Nachdem wir uns schon ein bisschen vorgestellt haben folgt nun unser Transporter... Frodo Beule, ein VW Crafter von 2006 mit…